Angekommen in Miami haben wir uns in einem Hostel in Miami Beach einquartiert. Viel gibt es hier außer Einkaufen und Strand nicht zu tun, aber eine besondere Attraktion sind natürlich die Everglades. Leider gibt es hier neben den Alligatoren auch unheimlich viele Mosquitos, so dass langärmlige Kleidung empfohlen wird (hat aber nicht geholfen!). Der Tag in den Everglades begann ziemlich bewölkt, sodass es in den Mangrovenwäldern ziemlich düster wirkte, aber gegen Abend zum Ende der Bootstour hin, kam dann doch nochmal die Sonne zum Vorschein.

Für das Sylvesterfeuerwerk haben wir uns eine Brücke mit schöner Aussicht gesucht. Von dort aus hatten wir es zwei Alternativen. Entweder schaut man in Richtung Miami Beach für ein “Sylvester-Geballer” oder man schaut in Richtung Innenstadt für das choreographierte Feuerwerk, für das wir uns dann auch entschieden haben (siehe Bilder).

Leave a Reply